"Souverän fühlen"-Mails

Wie du Ade sagst zu Selbstzweifeln und Gefühlschaos

Bereits über 160 Empfänger 🌳 nach der Anmeldung erhältst du regelmäßig Impulse, Ideen & Bewährtes, um souveräner im Umgang mit deinen Gefühlen zu werden 🌳 

Hi, ich bin Luise

Als ich ungefähr zwanzig Jahre alt war, hat meine Mutter mir erzählt, dass mein Vater nicht mein Vater ist.

 

Schon als Kind zweifelte ich an mir selbst und meine Gefühle gingen mit mir durch. 

Erst als ich entdeckte, woran das lag, konnte ich souveräner mit meinen Gefühlen umgehen lernen. 

 

In meinen Mails verrate ich dir, wie ich das geschafft habe.

 

 

Ich gebe dir Impulse, Tools und Strategien an die Hand, mit deren Hilfe du zu Selbstzweifeln und Gefühlschaos Ade sagst und und souveräner mit deinen Gefühlen umgehen kannst.

Hol dir die Mails und mach Schluss mit Selbstzweifeln und Gefühlschaos.

Das war so eine unglaublich berührende Erfahrung.

Liebe Luise, 

 

du hast mich in unserem Gespräch mit deinen besonderen Fragen so sehr inspiriert, liebevoll in Kontakt mit meinem Inneren Kind zu gehen, dass ich dies gleich im Anschluss getan habe! 

 

Dies war so eine unglaublich berührende Erfahrung, die sehr viel in mir gelöst und in Bewegung gebracht hat und sich für mich nun als Beginn einer Freundschaft, eines Austausches zwischen der jungen und der erwachsenen Andrea darstellt.

 

Von Herzen DANKE, liebe Luise, für diese wertvolle Erfahrung!                  

Andrea H. , Mutter und Krankenschwester

Hol dir die Mails und finde heraus, wie du souveräner mit deinem Gefühlschaos umgehen kannst ohne dich ständig klein zu machen oder an dir zu zweifeln.

Was für ein Erfolg!

Liebe Luise, 


herzlichen Dank für Deinen Minikurs! Ich habe das Atmen gleich ausprobiert: meinen Sohn (17) morgens aus dem Bett und zur Schule zu bewegen, ist immer sehr anstrengend! Da ist mein eh schon hoher Blutdruck, gleich bei 190 und manchmal sogar über 200. Das ist richtig gefährlich! 

 

Bevor ich mich heute aufgeregt habe, habe ich erst einmal inne gehalten und ganz bewusst geatmet – auf 3 ein, 5 halten, 7 aus – noch einmal und noch einmal. Meine Reaktion danach war ruhig und besonnen. Und mein Blutdruck lag bei 160. 

 

Was für ein Erfolg! 

Das werde ich jetzt in noch anderen Situationen ausprobieren, denn es funktioniert tatsächlich! 

 

Vielen Dank, liebe Luise! 

 

Deine Stephania ❤️

Nach oben scrollen